Haunted Mansion (Disney+) – Ist die Gruselkomödie gut? (2024)

Ich weiß, dass es Beschwerden darüber gab, wie oft Disney damit begonnen hat, Neuauflagen oder Live-Action-Versionen seiner beliebtesten Zeichentrickfilme herauszubringen.

Vor diesem Hintergrund könnte man meinen, dass die Fans davon begeistert gewesen wären Spukvilla, ein brandneuer Film, der 2023 veröffentlicht wird.

Geht man von den Einspielergebnissen aus, war der Film ein kleiner Flop. Mit einem Umsatz von knapp über 117 Millionen US-Dollar konnte die Produktion nicht einmal die 150-Millionen-Dollar-Marke erreichen.


Aber bedeutet das das Haunted Mansion ist ein schlechter Film? Nein! Was lustige, gruselige Familienfilme angeht, war das eine ordentliche Leistung. Nicht perfekt, aber einen Kinobesuch wert und auf jeden Fall eine Uhr wert wenn Sie Disney+ abonnieren.

Aber ich bin mir selbst voraus. Wenn Sie nicht wissen, worum es in dem Film geht, möchte ich Ihnen eine kurze Zusammenfassung geben.

Worum geht es in Haunted Mansion?

Die Prämisse ist einfach. „The Haunted Mansion“ ist ein Fahrgeschäft in Disneyland, und deshalb beschlossen die Verantwortlichen, einen ganzen Film zu drehen, der die Geschichte dieses Fahrgeschäfts erzählt, und das geht so …

Ben Matthias (LaKeith Stanfield) ist ein Astrophysiker, der eine Kamera zur Erkennung von Geistern entwickelt. Nachdem seine Frau Alyssa bei einem Autounfall ums Leben kommt, gibt er seine Karriere auf und ist ziemlich einsam und deprimiert.

Jahre später ziehen Gabbie (Rosario Dawson) und ihr Sohn Travis (Chase W. Dillon) in Gracey Manor ein, nur um zu erfahren, dass es von verschiedenen Geistern heimgesucht wird.

Da sie nicht wissen, was sie sonst noch tun können, nehmen sie die Hilfe eines Exorzisten, Pater Kent (Owen Wilson), in Anspruch, der Ben dann überredet, zum Herrenhaus zu kommen und die Geister zu fotografieren.

Sie wissen jedoch nicht, dass auch sie, wenn sie das Haus betreten und wieder verlassen, heimgesucht werden. Dann rekrutieren sie Harriet (Tiffany Haddish), eine Hellseherin, zusammen mit Prof. Bruce Davis. (Danny DeVito), der mit dem Haus vertraut ist, und die Gruppe versuchen, durch das Herrenhaus der Geister zu reiten.

Und alles beginnt, als sie einen versteckten Séance-Raum finden. Von dort aus gelingt es ihnen, Kontakt zum Geist von Gracey, der ursprünglichen Besitzerin des Herrenhauses, aufzunehmen.

Sobald sie alles darüber erfahren, warum es in dem Haus spukt, finden sie heraus, wie sie das Problem ein für alle Mal beheben können.

Offizieller Trailer zu The Haunted Mansion

Ist „The Haunted Mansion“ sehenswert?

Ich möchte zunächst sagen, dass dies zwar nicht der beste Film ist, den ich je gesehen habe, aber keineswegs der schlechteste.

Das Haunted Mansion Die Besetzung ist vollgepackt mit A-Prominenten und Gastauftritten. Bei so vielen komödiantischen Talenten wie Tiffany Haddish, Danny DeVito und Owen Wilson hätte ich erwartet, dass es lustiger wird.

Das heißt, man kann nur mit dem arbeiten, was man hat, also muss man den Drehbuchautoren die Schuld dafür geben, dass sie es nicht geschafft haben, die Witze aus dem Park zu reißen. Oder vielleicht hat Walt Disney Pictures es für das Familienpublikum gedämpft. Wer weiß!

In jedem Fall gilt die gleiche Kritik für die „gruselige“ Seite des Films, wo es viele kleine Sprünge gibt, aber nichts, was Kinder wirklich dazu bringen könnte, von ihren Sitzen aufzuspringen. Und ist das nicht der halbe Spaß eines gruseligen Kinderfilms?

Die Spezialeffekte sind wirklich cool, die Gesamtästhetik ist erstklassig und auch wenn die Handlung etwas eindimensional ist, weiß ich doch zu schätzen, dass alles, was anspruchsvoller wäre, Kinder davon abgehalten hätte, es sehen zu wollen.

Wenn es also ein halbwegs anständiger Film ist, warum lief er dann im Kino nicht besser? Ehrlich gesagt denke ich, dass sein Schicksal besiegelt war, als es im Sommer 2023 kopfüber in Barbenheimer krachte.

Es wurde eine Woche später veröffentlicht Barbie und Oppenheimer und hatte nie wirklich eine Chance. Hätten die Walt Disney Studios bis Oktober, rechtzeitig zu Halloween, gewartet, wäre der Anklang viel größer gewesen.

Stattdessen können Sie es jetzt auf Disney+ ansehen.

Besetzung des Films „The Haunted Mansion“.

LaKeith Stanfield (The Changeling) als Ben Matthias, ein Astrophysiker, der zum Reiseleiter wurde

Rosario Dawson als Gabbie, die mit ihrem Sohn nach Gracey Manor zieht, um ein Bed & Breakfast zu eröffnen

Owen Wilson als Pater Kent, ein Priester und ausgebildeter Exorzist

Tiffany Haddish (Die Küche) als Harriet, eine Hellseherin

Danny DeVito als Bruce Davis, ein College-Historiker

Jamie Lee Curtis als Madame Leota, die Hellseherin, reduziert auf einen Kopf in einer Glaskugel

Chase W. Dillon als Travis, Gabbies Sohn

Jared Leto als der Hutschachtel-Geist

JR Adduci als William Gracey, der letzte Besitzer des Hauses

Jo Koy als Tagesbarkeeper

Marilu Henner als Carol, eine Touristin in New Orleans

Winona Ryder als Pat, ein Reiseleiter aus New Orleans

Hasan Minhaj als Zeichner der Polizei

Dan Levy als Vic, ein Unterhaltungsreiseführer

Haunted Mansion (Disney+) – Ist die Gruselkomödie gut? (1)

Disney Plus bietet eine große Sammlung von Filmen und TV-Shows von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Sie können klassische Disney-Filme sowie Neuerscheinungen und Originalinhalte ansehen, die speziell für die Plattform erstellt wurden.

Auf kompatiblen Geräten auf bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig streamen.

Für eine begrenzte Zeit können Kunden, die das Jahresabonnement kaufen, 16 % sparen.

Haunted Mansion (Disney+) – Ist die Gruselkomödie gut? (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Velia Krajcik

Last Updated:

Views: 6304

Rating: 4.3 / 5 (74 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Velia Krajcik

Birthday: 1996-07-27

Address: 520 Balistreri Mount, South Armand, OR 60528

Phone: +466880739437

Job: Future Retail Associate

Hobby: Polo, Scouting, Worldbuilding, Cosplaying, Photography, Rowing, Nordic skating

Introduction: My name is Velia Krajcik, I am a handsome, clean, lucky, gleaming, magnificent, proud, glorious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.